Reflektorchampion

TeilnehmerInnen Kontaktdaten

Name der Einrichtung

Sicheres Vorarlberg

Anpsrechsperson

Lena Monz

Adresse

Realschulstraße 6

Telefon

Um diesen Bereich zu sehen müssen Sie angemeldet sein!

meine Benutzerdaten

Ausgangssituation

Oft werden Kinder (und auch Erwachsene) im Straßenverkehr im Dunkeln übersehen und es passieren Unfälle mit teilweise schwerwiegenden Folgen. Reflektierende Materialien können hier Leben retten!
Um die Wichtigkeit von Reflektoren gerade Volksschulkindern nahe zu bringen, wurde unser Programm “Sehen und gesehen werden” entwickelt, welches mit einer nächtlichen Busausfahrt einen ordentlichen WOW-Effekt zu bieten hat. Damit dieser aber auch nachhaltig bleibt, wurde vor Kurzem der “Reflektorchampion” ins Leben gerufen.

Projektziel

Um unser Programm “Sehen und gesehen werden” noch nachhaltiger zu gestalten, wurde der “Reflektorchampion” ins Leben gerufen. Das Ziel dieser Aktion ist es, die Kinder anhaltend über einen längeren Zeitraum zu motivieren, reflektierende Materialien zu tragen.

Projekbeschreibung

Auf einem Plakat müssen von einer Klasse einer Volksschule 220 Sticker gesammelt werden, um zum “Reflektorchampion” gekürt werden zu können. Das Projekt erstreckt sich etwa über 2-3 Wochen, in denen jede/r SchülerIn, welche/r mit einem reflektierenden Material ausgestattet zur Schule kommt, einen Sticker auf das Plakat kleben darf.

Wird ein Foto des fertigen Plakats bei Sicheres Vorarlberg eingeschickt, bekommt jedes Kinde als Dankeschön fürs Mitmachen eine Medaille und die Klasse kommt in den Lostopf für den Hauptgewinn. (z.B. Hauptgewinn 2019/2020 = reflektierende Mützen)

Projektlaufzeit

01.11.2020 – 26.02.2021

Sonstige Anmerkungen

Im Winter 2020/2021 wurden vorarlbergweit 96 Plakate an 34 Schulen verschickt, d.h. fast 2000 Kinder wollten am Projekt teilnehmen. Das Projekt fand sowohl im ländlichen als auch im städtischen Bereich Anklang.

Bildquellen: Sicheres Vorarlberg

Einverständnis

Einverstanden

Kontakt / Rückfragen

KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit)
Mag. Ingrid Kaiper-Rozhon, MAS
Telefon: ‭(0) 5 77077 1911‬
E-Mail: veranstaltungen@kfv.at
© Copyright KFV 2021 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Cookies
Developed by wemos | Bilder © Fotolia, iStock, Shotshop